Slider
Specialiteiten

Unsere Fleischgerichte wurden alle nach einem Teil des angrenzenden Naturgebiet “De Slufter” benannt. Eine Auswahl aus unserem breiten Angebot:

"De Lange Dam"

Marinierte Sparerips vom Grill. Serviert mit einem Sirup a la Paal 28 und einer hausgemachten Knoblauchsoße. Schon seit Jahren die Nummer Eins unserer Küche und... Sie können so viel essen wie Sie möchten!

"De Acht Bunder"

Lammskotelett und –beafsteak serviert mit einer selbst gemachten  Minzsoße. Wo essen Sie lieber Lammsfleisch, als auf Texel?

Saté, nicht nach einem Naturgebiet benannt, aber doch ein absoluter Bestseller bei Paal 28. Drei Spieße mit gebratener Schweinelende und hauseigener Erdnusssoße. Eine Empfehlung...

Unsere Fischgerichte sind nach untergegangenen Schiffen rund um Texelse Gewässer benannt.

"Benbrack"

Gebratene Scholle servieren wir mit einer herrlichen Remouladensoße aus eigener Küche.

"Pomona"

Drei in Butter gebratene Seezungen. So lecker, dass Sie nach der Mahlzeit kontrollieren müssen, ob Sie nicht selbst Ihre Finger mit aufgegessen haben. Außerdem  verfügen wir über eine umfangreiche Weinkarte mit auf unsere Menüs abgestimmte Weine.

Zu Mittag essen bei Paal 28

Paal 28 bietet zwischen 12:00 und 17:00 Uhr eine Karte mit verschiedenen Salaten und reichlich belegten Broten an. Genießen Sie zum Beispiel von Broten belegt mit warmen Schinken, Ziegenkäse und einer Senfdressing oder Räucherlachs mit Rührei. Bei der Bestellung können Sie selbst bestimmen für welche Brotsorte Sie sich entscheiden. Wählen Sie zwischen Körner-, Ciabatta- oder einem weichen Weisbrot. Unsere geschmackvoll zubereiteten Salate bieten eine gesunde, abwechslungsreiche Mahlzeit zwischendurch.

Haben Sie eine Frage? Kontaktieren Sie uns

Folgen Sie uns auf Facebook und Twitter